Der Eifelverein Daleiden-Dasburg bietet am Samstag den 28.09.2019 ihre

diesjährige Jahresfahrt als Bildungsreise zur NS-Ordensburg nach Vogelsang am Rursee an.

 

Wir fahren mit einem modernen Reisebus nach Vogelsang. Hier haben wir eine geführte Besichtigung mit vielen Informationen und Wissenswertes aus dieser Zeit. Es wird wegen der Gruppengröße 2 getrennte Führungen geben.

Der Tagesablauf ist wie folgt:

08.00 Uhr        Abfahrt in Daleiden an der Bushaltestelle an der B410.

08.10 Uhr        kurzer Zwischenstopp in Irrhausen.

08.20 Uhr        kurzer Zwischenstopp in Arzfeld und Weiterfahrt nach Bleialf.

Ca. 09.00 Uhr Ankunft „Altes Backhaus“ in Bleialf zur Frühstückspause am Buffet.

Ca. 10.00 Uhr Weiterfahrt zur Ordensburg nach Vogelsang.

11.30 Uhr        geführte Besichtigungen auf der Ordensburg in Vogelsang.

Ca. 13.00 Uhr Weiterfahrt in den nahegelegenen Ort Ruhrberg am Rursee. Hier wandern wir über den Urftseerandweg ca. 4,5 km bis zum Ausflugslokal „Urfttalsperre“, wo wir ca. 30 Minuten Pausen machen. Nach der Pause wandern wir zurück zum Bus. Die Wanderstrecke ist mit einer kleinen Ausnahme eben und lässt sich sehr gut wandern.

Wer den gesamten Weg von ca. 9 km nicht schafft, hat die Möglichkeit, ab dem Ausflugslokal mit dem Schiff zurück zu fahren. Somit kann jede Altersgruppe und nach Gebrechlichkeit den Weg wandern. (Kosten für das Schiff, 5,00 €)

Ca. 16.30 Uhr Abfahrt von Ruhrberg nach Olzheim.

In Olzheim im Rasthof „Zur Schneifel“ machen wir unsere letzte Einkehr, bevor wir den Tag beschließen.

Ca. 19.00 Uhr Rückankunft in Arzfeld sowie jeweils weiter 10 Minuten bis Irrhausen und Daleiden.

Kosten für Mitglieder des Eifelvereins Daleiden-Dasburg 30,00€

Kosten für unsere Gäste 35,00€

Bitte anmelden bei Hans Dimmer, 06550 961015 oder 0160 969 645 78 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Infos unter: www.eifelverein-daleiden-dasburg.de

 

Das Recht am Bild im Zuge der DSGVO

Die Teilnehmer der Wanderung erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen sie erkennbar sind, zu Vereinszwecken in der Presse und auf der Homepage einverstanden. Ansonsten werden sie gebeten, den Wanderführer bei Beginn der Wanderung zu informieren